Zurück zur Übersicht

Freude neu erleben - Vorweihnachtszeit in der Kurstadt Baden-Baden

Mit Gleichgesinnten neue Wege gehen

Bad Hotel Hirsch / Boutique-Hotel ()

Halbpension

14.12.2022 18.12.2022

4 Nächte

Selbstanreise

Matthias Erbacher, Martina Fleischmann

-/-

max. 10 Personen

MMM-3014

p.P. € 1.099,-

p.P. € 1.299,-

p.P. € 1.349,-

[jvm_woocommerce_add_to_wishlist] weiterempfehlen Drucken
Beschreibung
Leistungen
Trauerbegleiter
Hotel
Ziel
Weitere Informationen

Eingerahmt von den Bergen des Schwarzwaldes verbringen Sie mit Ihren Trauerbegleitern vorweihnachtliche Tage im winterlichen Baden-Baden. Die Stadt strahlt unter einem weihnachtlichen Lichtermeer mit eleganten Boutiquen, historischen Sehenswürdigkeiten, heilsamen Thermalbädern und dem Weihnachtsmarkt direkt vor dem Kurhaus.

Die Reisegruppe ist durch ein gemeinsames Thema verbunden: die Trauer. Der Verlust eines geliebten Menschen hat Sie in eine Lebenskrise gestürzt. Sie vermissen ihre Lebensenergie und Sie haben sich vielleicht schon öfter die Frage gestellt, wie es nun weitergehen soll? Wie soll ich das nur schaffen?

Wir möchten Sie auf dieser Reise dabei unterstützen, wieder Schritte zurück ins Leben zu gehen, um (neue) Lebens-Leidenschaft zu entwickeln. Die Trauer soll während Ihrer gemeinsamen Zeit dabei durchaus ihren Platz haben. Wir wollen aber mit Ihnen auch in der Gemeinschaft Mut und Stärke erfahren, damit sie sich auf „Ihren“ Weg in ein Leben nach der Krisenerfahrung machen können. Ihre Trauerbegleiter*innen haben diesen Prozess ebenfalls durchlebt. Sie können sich in das Gefühl hineinversetzen, das Trauer in Menschen auslösen kann – weil sie es selbst erfahren haben.

Bei den Trauerreisen, die Martina Fleischmann und Matthias Erbacher begleiten, haben Sie die Möglichkeit zu gemeinsamen Gruppengesprächen, denn gemeinsam geht es manchmal leichter. Auch Einzelgespräche können sehr gerne wahrgenommen werden. Geführte Meditationen, Kreativangebote sowie befreiendes Schreiben können dabei helfen, einen weiteren Schritt auf Ihrem Trauerweg zu gehen. Wir wollen der Trauer Raum geben. Genuss, Wohlfühlen, Selbstfürsorge und Gemeinschaft gehören dabei selbstverständlich zu Ihrer Trauerreise dazu. Ganz gleich, an welchem Punkt Sie in Ihrer Trauer stehen, wir begleiten Sie während während Ihrer Reise einfühlsam und liebevoll.

Wir freuen uns auf Sie.

 

  • 4x Übernachtung in der gebuchten Zimmerkategorie
  • 4x reichhaltiges Frühstück
  • 4x Abendessen im Rahmen der Halbpension als 3-Gang Menü
  • 3 Gruppengespräche (ca. 90 Minuten) am Vormittag mit den Trauerbegleitern
  • Einzelgespräche auf Wunsch und nach Verfügbarkeit
  • Täglich wechselnde Angebote zur Trauerbegleitung (z.B. geführte Meditation, Kreativangebote etc.)
  • Täglicher Abendimpuls
  • Führung durch das Spielcasino Baden-Baden
  • Besuch des Baden-Badener Weihnachtsmarktes

Matthias Erbacher

Finde einen Ausdruck für deine Trauer.

Jahrgang 1974, gelernter Schreinermeister, ehemaliger Bestatter, Schlafberater, Intuitivmasseur, Experience Coach (Biografieberatung). Verwitwet.

Behütet aufgewachsen in ländlicher Umgebung und dem väterlichen Schreinereibetrieb folgten Heirat, Übernahme der Firma und zwei Kinder. Soweit eine Geschichte, wie sie im seichten Unterhaltungsfernsehen laufen könnte…

Doch es kam anders….

Nach der Fokussierung auf den Bereich Bestattungen (auf dem Land ist der Schreiner oft auch der Bestatter) erkrankte meine Frau an Brustkrebs. Eine 7 Jahre lang dauernde Berg- und Talfahrt mit Kliniken, Chemos, Hoffen und Bangen – aber schließlich Metastasierung, bis sie am Nikolaustag 2018 gehen durfte.

Dieser Kampf hat mich stark geprägt. Es waren Jahre, in denen ich mehr als nur funktioniert und meine eigenen Interessen und Bedürfnisse in den Hintergrund gestellt habe. Damals hatte ich keine Ahnung, dass ich meine eigenen Gefühle völlig verdrängt und mich dadurch absolut überfordert habe. Weder Wut noch Hilflosigkeit, Angst und Verzweiflung es nicht zu schaffen, durften sein. Ich war selbst mehr tot als lebendig.

Auch in der Zeit nach ihrem Tod überlagerten Fürsorge und Verdrängung eine notwendige Bearbeitung.

Die Aufarbeitung mit persönlicher Neuorientierung fand ich mit der Ausbildung zum Biografieberater und Experience Coach. Dort habe ich meine Gefühle, die ich mit meiner Frau begraben habe, wiederentdeckt.

Ich durfte meine Familiengeschichte betrachten und meinen Blick verändern – und durch viel Heilarbeit mein Leben neu beleben.

Trauer habe ich in der Arbeit als Bestatter viele Jahre aus den unterschiedlichsten Perspektiven miterlebt und Menschen in Ihrer Trauer auf unterschiedliche Weise begleitet.

Durch die Aufarbeitung meiner eigenen Geschichte, der Offenheit für Veränderung, der Bereitschaft genau hinzuschauen und dem daraus resultierenden Heilungsprozess konnte ich mich selbst wiederfinden, meine Trauer entdecken – erleben – und umwandeln, sowie meinen Lebensweg neu ausrichten.

„Bedenkt: den eignen Tod, den stirbt man nur,
doch mit dem Tod der anderen muss man leben!“ (M. Kaléko)

 

 

 

 

Martina Fleischmann

Ich bin Martina Maria Fleischmann, Jahrgang 1969, Dipl. Sozialpädagogin und Experience Coach mit Schwerpunkt Biografiearbeit.

Durch meine langjährige Berufstätigkeit als Sozialpädagogin in der Kliniksozialarbeit habe ich vielfältige Erfahrungen im psychosozialen Bereich gesammelt. Hauptthemen waren z. B. Familie, Erziehung, Partnerschaft. Psychosoziale Einzelberatungsgespräche und prozessorientierte Gruppengespräche zu Trauerbewältigung oder Stressmanagement waren ebenfalls Teil meiner Arbeit.

Das Thema „Trauer“ ist mir in meinem Berufsleben ganz besonders ans Herz gewachsen. Meine eigenen Trauererfahrungen haben hierbei eine wesentliche Rolle gespielt.

Ich habe viele Jahre Trauergruppen geleitet und Beratungsgespräche geführt. Eines war mir hierbei immer ein echtes Anliegen: Trauer will gesehen und erlebt /gelebt werden. Doch genau das geht im Alltag ganz oft komplett unter. Immer wieder hörte ich Aussagen wie: Keine Zeit; keine Möglichkeit; die Kinder; die Arbeit; bloß keine Schwäche zeigen; ich hab alles im Griff; niemand soll mich weinen sehen.

Dann sind da vielleicht Gedanken wie: ich bin so wütend; ich kann überhaupt nicht weinen; ich habe Angst; darf ich überhaupt trauern?

Auch Sprachlosigkeit in Verbindung mit Trauer habe ich häufig erlebt. Denn das, was geschehen ist, in Worte zu fassen, macht ja den Verlust zur brutalen Realität. Darum schweigen wir manchmal lieber und lassen so der Trauer keinen oder zu wenig Raum.

Bei den Trauerreisen, die ich gemeinsam mit Matthias Erbacher begleite, haben Sie die Möglichkeit zu gemeinsamen Gruppengesprächen, denn gemeinsam geht es manchmal leichter. Auch Einzelgespräche können sehr gerne wahrgenommen werden. Geführte Meditationen, Kreativangebote sowie befreiendes Schreiben können dabei helfen, einen weiteren Schritt auf Ihrem Trauerweg zu gehen. Wir wollen der Trauer Raum geben. Genuss, Wohlfühlen, Selbstfürsorge und Gemeinschaft gehören dabei selbstverständlich zu Ihrer Trauerreise dazu. Ganz gleich, an welchem Punkt Sie in Ihrer Trauer stehen, wir begleiten Sie während Ihrer Reise einfühlsam und liebevoll.

Wir freuen uns auf Sie.

 

„Trauer ist die Lösung, nicht das Problem.“

Chris Paul

 

: Bad Hotel Hirsch / Boutique-Hotel

:

: Hirschstrasse 1
Baden-Baden Deutschland - 76530

Route anzeigen von:

Lage

Das Hotel liegt inmitten der Fußgängerzone von Baden-Baden. Zahlreiche Geschäfte, Restaurants und Bars liegen in Laufnähe. Das Kurhaus, mit dem weltbekannten Casino, befindet sich nur ca. 500 m vom Heliopark entfernt. Zum Hauptbahnhof Baden-Baden gelangen Sie nach 4 km. Wir empfehlen Ihnen, in der Kurhaus Parkgarage zu parken, da das Hotel über keine eigenen Parkplätze verfügt. Zum Ein- und Ausladen kann das Hotel jedoch angefahren werden.

Allgemeine Beschreibung

Das historische Haus lässt Sie Ihren Alltagsstress vergessen und Sie können sich rundum wohlfühlen.

Ihr Urlaubshotel

Mit edlem Interieur und Jugendstil-Möbel in allen 71 Zimmer und Suiten, zeitgemäßer technischer Ausstattung und tollen Einrichtungen werden Sie im 4**** Boutique Hotel empfangen. In der Vinothek können Sie von Mittwoch bis Donnerstag erlesene Weine genießen. Dazu werden Ihnen regionale Köstlichkeiten serviert. An der Lobbybar können Sie bei schöner Aussicht auf die Stadt Ihren Schlummertrunk zu sich nehmen. Für Raucher steht die abgetrennte Davidoff - Cigar - Lounge zur Verfügung. Ansonsten ist das Hotel komplett raucherfrei. Bei schönem Wetter haben Sie die Möglichkeit, zum Frühstück auf der Restaurant-Terrasse Platz zu nehmen. Gerne wird Ihnen das Frühstück mit vorheriger Anmeldung und einem Aufpreis auch auf Ihr Zimmer serviert. Der Wellness- und SPA-Bereich des Hotels lädt mit mehr als 200 m², einer Anwendungsabteilung für Massagen und Kosmetik (gegen Gebühr) und einem wirklichen Ruheraum zum Entspannen ein. Neben einer finnischen Sauna und einem Dampfbad lassen Sie den Alltag im Sanarium hinter sich. WLAN steht für Sie in allen Bereichen kostenfrei zur Verfügung.

Allgemeine Zimmerbeschreibung

Alle Zimmer und Suiten sind Nichtraucherzimmer und wurden im Jahr 2007 aufwändig renoviert. Sie bieten einen Safe, Haartrockner, LOEWE-Flachbild-Satelliten-TV, Radio via TV, Minibar gegen Aufpreis, Telefon und originale Jugendstil-Möbel. Während unserer Reise übernachten Sie im Standard Doppelzimmer. Weitere Zimmerkategorien sind gegen Aufpreis und auf Anfrage buchbar.

Doppelzimmer

Das Doppelzimmer hat 20-25 m² mit Doppelbett, Blick zur Hangseite oder Hirschstraße/Fußgängerzone, Teppich- oder Parkettboden, WC, Wanne oder Dusche, mit Kleiderschrank, teilweise mit Balkon, Schreibtisch, teilweise mit Klimaanlage. Wlan, Frühstück inklusive

Doppelzimmer zur Alleinnutzung

Das Doppelzimmer hat 20-25 m² mit Doppelbett, Blick zur Hangseite oder Hirschstraße/Fußgängerzone, Teppich- oder Parkettboden, WC, Wanne oder Dusche, mit Kleiderschrank, teilweise mit Balkon, Schreibtisch, teilweise mit Klimaanlage. Wlan, Frühstück inklusive

Einzelzimmer

Weitere Informationen

Baden-Baden

Landschaftlich wunderschön am Fuße des Schwarzwaldes gelegen, ist die elegante internationale Bäder- und Kulturstadt ein Paradies für alle, die Genuss auf hohem Niveau schätzen. Baden-Baden garantiert herrliches Wohlbefinden in den beiden Thermalbädern und zahlreichen Wellnesshotels.
Kunst- und Kulturgenuss erleben Sie im Festspielhaus, Europas zweitgrößtem Konzert- und Opernhaus.
Später am Abend lockt das nach Marlene Dietrich „schönste Casino der Welt“ mit seinen eleganten Sälen, das Glück im Spiel zu versuchen.
Genießen Sie Ihre Spaziergänge durch die prachtvolle Park – und Gartenanlage Lichtentaler Allee, den Dahliengarten, die Gönneranlage, das Paradies, sowie den mediterran anmutenden Florentinerberg mit seinen traumhaften Ausblicken über die Bäder- und Kulturstadt. In dem wunderschön gelegenen Rosenneuheitengarten auf dem Beutig findet auch jährlich der Internationale Rosenneuheitenwettbewerb mit Züchtern aus aller Welt statt.

  • Dieses Angebot richtet sich an Witwen und Witwer und alle Trauernden, welche den Mut gefasst haben, nach dem Verlust  wieder zu verreisen
  • Das erste Treffen ist am Anreisetag um 18.00
  • Die Reise darf nicht angetreten werden, wenn Sie sich in psychologischer Behandlung befinden oder Psychopharmaka einnehmen
  • Verlängerungsnächte und alternative Zimmerkategorien sind auf Anfrage zu attraktiven Konditionen buchbar
  • Wir empfehlen den Abschluß einer Reiserücktrittsversicherung
  • Kurtaxe (EUR 3,80 pro Person und Nacht) ist vor Ort zu entrichten
  • Bitte beachten Sie die Coronaregeln des Bundeslandes Baden-Württemberg
2.198,-

Wie viele Personen werden an der Reise teilnehmen?

Bitte wählen Sie die Zimmerkategorie


Ihre Leistungen

Freude neu erleben - Vorweihnachtszeit in der Kurstadt Baden-Baden
Reisedatum: 14.12.2022 bis 18.12.2022
Doppelzimmer (für insgesamt. 2 Personen) € 2.198,-
Verpflegung: Halbpension Inklusive
Zwischensumme: € 2.198,-
Angebot buchen

Freunde empfehlen

    Ihr Name

    Ihre E-Mail-Adresse (optional)

    Name des Freundes

    E-Mail-Adresse des Freundes