Unsere Trauerbegleiter für Ihre Reise

Die Trauerbegleiter von "MAX macht Mut" freuen sich auf eine Reise mit Ihnen. Sie erkunden mit Ihnen schöne Regionen. Gemeinsam machen Sie Ausflüge in Städte oder in gehen in der Umgebung zu besonderes interessanten Orten spazieren. Aber unsere Trauerbegleiter sind viel mehr, als nur die Organisatoren ihrer Reise.

Sie sind vielfach zertifiziert und besonders ausgebildet für die Trauerarbeit. Der Umgang mit Trauer erfordert sowohl ein hohes Maß an Empathie wie auch umfangreiches psychologisches Wissen. Daher sind Trauerbegleiter Menschen, die sich ihr Tun sehr bewusst ausgesucht haben. Ihre Arbeit ist nicht nur Beruf - er ist Berufung.

Das Ziel ihrer Arbeit ist es, neue Wege aufzuzeigen, die aus der Trauer herausführen. In Gesprächen, Workshops, künstlerischen Arbeiten oder auch auf Spaziergängen und Gruppentreffen gehen sie zusammen mit Ihnen in die Trauerarbeit. Vielleicht können Sie Ihrer neuen Situation auch irgendetwas Gutes abgewinnen? Vielleicht neue Chancen sehen? Wieder Lebensmut schöpfen?

Wir von "MAX macht Mut" sind stolz darauf, dass unsere Reisen von so erfahrenen und bestens ausgebildeten Trauerbegleitern betreut werden.

Andrea Schürgut

Ausbildung zur Trauerbegleiterin und Künstlerin Andrea Schürgut ist ausgebildete Töpferin, Diplomkeramikerin und Künstlerin mit Leidenschaft. Sie lebt in Mecklenburg. Der Tod ihres schwerstkranken Sohnes motivierte sie 2007 zur Trauerbegleiter- Ausbildung. Seit vielen Jahren arbeitet Andrea Schürgut kreativ mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen in ihren Trauerprozessen, leitet Trauergruppen und führt Einzelbegleitungen durch. Das Thema Leben und Tod hat ihr keramisches Arbeiten künstlerisch sehr geprägt. Den Tod künstlerisch verarbeiten Andrea Schürgut ist Mutter von drei Kindern, von denen zwei verstorben sind. Auch ihren Mann musste sie schon für immer verabschieden. Trotzdem sind ihre Kinder und ihr Mann wichtige Botschafter und wunderbare, feste… weiterlesen

Katrin Machka

folgt in Kürze… weiterlesen

Thomas Achenbach

Vielseitige Arbeit mit dem Thema Trauer Thomas Achenbach ist Trauerbegleiter. Er befasst sich mit dem Thema Trauer auch als Redakteur.  Darüber hinaus arbeitet er als Trainer und als Vortragender für verschiedene Themen. Er verfügt über eine breite Basisqualifikation nach den Standards des Bundesverbands Trauerbegleitung, in dem er auch Mitglied ist. Seit mehreren Jahren hat Thomas Achenbach eine eigene Beratungspraxis. Als Trauerbegleiter ist er öfters mit Gruppen unterwegs. In seiner Trauerarbeit hat er sich auf zwei Themengebiete spezialisiert: Männertrauer und Trauer am Arbeitsplatz.  Zu diesen Themen hat er sich als Autor betätigt. Sein Buch „Männer trauern anders“ erschien im März 2019… weiterlesen