Zurück zur Übersicht

Erholung zwischen Rhein und Reben inkl. Weinprobe

Trauerreise für Senioren in den Rheingau

Parkhotel Sonnenberg Eltville ()

Halbpension

20.02.2022 25.02.2022

5 Nächte

Selbstanreise

Inge Jobelius-Habbel, Stefanie Wolf-Gebert

Alle Trauernden

MMM-3008

p.P. € 1.199,-

Frühbucherpreis: € 1.099,- (bis31.12.2021)

p.P. € 1.299,-

Frühbucherpreis: € 1.199,- (bis31.12.2021)

p.P. € 1.349,-

Frühbucherpreis: € 1.249,- (bis31.12.2021)

p.P. € 1.479,-

Frühbucherpreis: € 1.379,- (bis31.12.2021)

Beschreibung
Ablauf
Leistungen
Trauerbegleiter
Hotel
Ziel
Zusätzliche Informationen

Lassen Sie sich vom Rheingau faszinieren. Zwischen Rhein und Reben liegt die Wein-, Sekt- und Rosenstadt Eltville, in der Sie das 4-Sterne Parkhotel Sonnenberg herzlich „Willkommen“ heißt.

Die Reisegruppe ist durch ein gemeinsames Thema verbunden: die Trauer. Der Verlust eines geliebten Menschen hat Sie in eine Lebenskrise gestürzt. Sie vermissen ihre Lebensenergie und Sie haben sich vielleicht schon öfter die Frage gestellt, wie es nun weitergehen soll? Wie soll ich das nur schaffen?

Die Trauerbegleiterinnen Inge Jobelius-Habbel und Stefanie Wolf-Gebert möchten Sie auf dieser Reise dabei unterstützen, wieder Schritte zurück ins Leben zu gehen, um (neuen) Lebens-Mut zu entwickeln. Die Trauer soll während unserer gemeinsamen Zeit dabei durchaus ihren Platz haben. Wir wollen aber mit Ihnen auch in der Gemeinschaft Mut und Stärke erfahren, damit sie sich auf „Ihren“ Weg in ein Leben nach der Krisenerfahrung machen können. Ihre Trauerbegleiterinnen können sich in das Gefühl hineinversetzen, das Trauer in Menschen auslösen kann – weil sie es selbst erfahren haben.

Mit unseren Angeboten laden wir Sie ein, Kraft und Energie zu tanken. Etwa, wenn wir mit gestalterischen Mitteln die Trauer zum Ausdruck bringen und bearbeiten. Eine Teilnahme ist selbstverständlich freiwillig. Auf Wunsch sind auch Einzelgespräche oder Gespräche in kleiner Gruppe möglich. Wir freuen uns auf Sie auf Ihrer Reise zurück ins Leben!

 

Wir halten folgendes Programm für Sie bereit*:

Sonntag, 20.2.2022
ab 15.00 Anreise / Check-in
17.00 Kennenlernen der Gruppe
19.00 gemeinsames Abendessen

Montag, 21.02.2022
Frühstück
10.00 Treffen der Gruppe
12.00 freie Zeit
17.00 Wanderung in der Umgebung
19.00 Abendessen

Dienstag, 22.2.2022
Frühstück
10.00 Treffen der Gruppe
12.00 Burgbesichtigung / Klosterbesichtigung
19.00 Abendessen

Mittwoch, 23.02.2022
Frühstück
10:00 Treffen der Gruppe
ab 12:00 Tag zur freien Verfügung
19:00 Abendessen

Donnerstag, 24.02.2022
Frühstück
10:00 Treffen der Gruppe
ab 12:00 freie Zeit
16:00 Weinbergsfahrt (Funzelfahrt)
19:00 Abendessen

Freitag, 25.02.2022
Frühstück
Check-out (bis 11.00 Uhr)
10.00 Rückblick und Verabschiedung
ab 12.00 eigenständige Abreise

 

*kleine Änderungen vorbehalten

  • 5x Übernachtung in der gebuchten Zimmerkategorie
  • 5x reichhaltiges Frühstück
  • 5x Abendessen im Rahmen der Halbpension als 3-Gang Menü oder Buffet
  • freie Nutzung der Wohlfühloase mit Saunen und Infrarotkabine
  • 3 Gruppengespräche (á ca. 90 min) mit den Trauerbegleiterinnen
  • Nach Bedarf 1 Einzelgespräch pro Teilnehmer á 60 min.
  • Burgbesichtigung / Klosterbesichtigung
  • Weinbergsfahrt mit Weinprobe

Inge Jobelius-Habbel

Inge Jobelius-Habbel, M.A. : Der Tod ihres Sohnes war der Anlass, dass Inge Jobelius-Habbel 2017 eine zertifizierte Ausbildung zur Trauerbegleiterin absolvierte. Daran schloss sich eine Qualifizierungsmaßnahme zur Sterbebegleiterin an und schließlich sogar noch eine Weiterbildung zur Psychologischen Beraterin. Inge Jobelius-Habbel arbeitet ehrenamtlich im Hospizverein und leitet dort unter anderem das regelmäßig stattfindende Trauerfrühstück.

Die Kölnerin ist sich sicher, dass Trauernde Gemeinschaft brauchen. Sie möchte sie auf ihrem persönlichen Trauerweg begleiten, um ihnen Kraft für die Zukunft zu geben: „Der Tod eines geliebten Menschen verändert alles. Lebenspläne, Erwartungen, Hoffnungen sind zerstört. Die Zurückbleibenden fühlen sich oftmals isoliert und allein gelassen mit ihrer Trauer. Gespräche mit Menschen in ähnlicher Situation können erleichternd und unterstützend wirken.“

Stefanie Wolf-Gebert

Diversifizierte Ausbildung

Stefanie Wolf-Gebert ist zertifizierte Trauerbegleiterin mit der Zusatzausbildung „Trauerbegleitung nach Suizid“ und verfügt über langjährige Erfahrungen in der Sterbebegleitung. Als Dipl.- Sprachheilpädagogin arbeitete sie in einem neurologischen Reha-Zentrum. Lange war sie als Lehrbeauftragte an verschiedenen deutschen Universitäten tätig. Heute führt Frau Wolf-Gebert eine freie Praxis mit dem Namen „Tiefgang – Trauerbegleitung am Meer“.  Hier begleitet sie Trauernde einfühlsam, wertschätzend und ermutigend.

Stefanie Wolf-Gebert liebt das Meer und die Begegnung mit Menschen. Sie wird inspiriert durch Reisen, Literatur, klassische Musik und Kunst. Seit über 10 Jahren lebt sie mit ihrer Familie in den Niederlanden.

Trauern kostet Kraft, erfordert Zeit und Geduld. Nur mit dem Blick auf das, was war und was ist, kann sich der Blick auf das, was sein kann, eröffnen. Sie und Ihre individuelle Trauer stehen für mich im Mittelpunkt. Behutsam möchte ich Sie dabei unterstützen, Ihren Weg zu gehen, neue Perspektiven und Handlungsmöglichkeiten zu entwickeln und sich Ihrem Leben zu öffnen. Ich freue mich auf eine gemeinsame Reise mit Ihnen!

 

 Trauerreise  mit Stefanie Wolf-Gebert

Alle Trauerreisen im Überblick

 

Parkhotel Sonnenberg Eltville

: Parkhotel Sonnenberg Eltville

:

: Friedrichstrasse 65
Eltville Deutschland - 65343

Route anzeigen von:

Das 4-Sterne Hotel liegt am Fuße der Weinberge, nahe dem romantischen Rheinufer.

Aufmerksamer Service und persönliche Betreuung zählen hier zum Standard.

Lage

Direkt zwischen Rhein und Reben erwartet Sie in der Rosenstadt Eltville das charmante 4-Sterne Hotel. Mit dem Rheinufer, den Weinbergen und der malerischen Stadt in unmittelbarer Nähe, finden Sie alles, was Sie für einen erholsamen und dennoch abwechslungsreichen Urlaub brauchen.

Ausstattung

W-LAN-Nutzung und Parkplätze (nach Verfügbarkeit) sind kostenfrei.

Zimmer

Die Zimmer sind in den Kategorien Standard und Komfort buchbar und entweder zur Hof- oder Gartenseite ausgerichtet. Alle Komfort-Zimmer sind mit einer Klimaanlage ausgestattet.   Zimmerausstattung: Badezimmer mit WC Dusche oder Badewanne Fön Kosmetikspiegel Telefon SAT-TV Balkon kostenfreier WLAN Zugang Safe Minibar Schreibtisch

Doppelzimmer

DZ Komfort

Doppelzimmer zur Alleinnutzung

DZ Komfort Alleinben.

Rheingau

Der Rheingau zählt zu den wichtigsten Weinanbaugebieten Deutschlands und der Weinbau prägt hier auch die Kultur.

Für die Freizeitgestaltung auf Ihrer Urlaubsreise hat der Rheingau viel zu bieten.
Neben Weinfesten und Wanderungen durch die Weinberge, schmücken Burgen, Schlösser und Klöster die Gegend und laden zu Besichtigungen ein.

  • dieses Angebot richtet sich an Witwen und Witwer, welche den Mut gefasst haben, nach dem Verlust des Partners wieder zu verreisen
  • das erste Treffen ist am Sonntag um 17.00 Uhr
  • der Tourismusbeitrag von 2,- € / Tag  (Stand: 2021) ist vor Ort zu entrichten
  • Die Reise darf nicht angetreten werden, wenn Sie sich in psychologischer Behandlung befinden oder Psychopharmaka einnehmen.
  • Verlängerungsnächte und alternative Zimmerkategorien sind auf Anfrage zu attraktiven Konditionen buchbar.
  • Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung
  • Vor Reiseantritt erhalten Sie einen persönlichen Fragebogen
2.198,-

Wie viele Personen werden an der Reise teilnehmen?

Bitte wählen Sie die Zimmerkategorie




Transfer und Service



Ihre Dienstleistungen

Erholung zwischen Rhein und Reben inkl. Weinprobe
Reisedatum: 20.02.2022 bis 25.02.2022
Doppelzimmer (für insgesamt. 2 Personen) € 2.398,-
€ 2.198,-
Basisverpflegung: Halbpension Inklusive
Zwischensumme: € 2.198,-
Angebot buchen

Freunde empfehlen

    Ihr Name

    Ihre E-Mail-Adresse (optional)

    Name des Freundes

    E-Mail-Adresse des Freundes