Team

Das Team hinter „MAX macht Mut“

Unsere Firmenphilosophie: Mit den Augen des Kunden sehen.

Wir sind stolz auf unser einmaliges Team. Erfahren Sie hier mehr über die Menschen, die im Hintergrund alles dafür tun, damit Ihr Urlaub zu einem wunderbaren und unvergesslichen Erlebnis wird.

Celina Seel

Celina Seel ist unser „Ass im Ärmel“. Wenn es mal wieder klemmt und die Zeit zu knapp wird, können wir uns darauf verlassen, dass sie uns auch sehr kurzfristig unterstützt. Internet affin wie sie ist, schreibt sie so manchen Artikel für das Web und ist auch bei der Weiterentwicklung unserer Webseiten stets dabei. Wenn wir sie gerade mal nicht mit Beschlag belegen, arbeitet Celina fleißig an ihrem Tourismus Studienabschluss.

Portrait Edith Ferbach

 Edith Ferbach, die graue Eminenz, ist die Frau der „Zahlen“ und gleichzeitig Rückhalt unseres Teams. Kaum jemand hat einen besseren Überblick über die unterschiedlichsten Vorgänge als sie. Und wenn es dazu mal Fragen gibt, kann sie das mit Sicherheit regeln. Denn Edith hat als gelernte Buchhalterin immer alle Buchungen im Griff.

Portrait Janine Drumm

Seit 2019 ist Janine Drumm im Produktmanagement für uns tätig. Die Tourismusfachwirtin brennt sprichwörtlich für den Tourismus und kümmert sich um den Einkauf, die Planung und den reibungslosen Ablauf der Reisen. Sie ist durch nichts aus der Ruhe zu bringen und agiert stets mit der notwendigen Souveränität.

Portrait Katja Witte

Katja Witte – unsere immer gut gelaunte, quirlige Frau am Telefon. Die Diplom-Geographin managt in unserem Team die Planung der Reisen. Und weil sie als ehemalige Animateurin und Reiseleiterin genau weiß, wovon sie spricht, schreibt sie auch viele Texte für die Website und die sozialen Medien. Auch auf Facebook hält sie gerne Kontakt zu unseren Gästen oder stellt Videos online.

Miriam Birk

Miriam Birk steht uns seit 2012 mit ihrer Kompetenz in Sachen Reisen und Organisation zur Seite. Ihre langjährige Unternehmenszugehörigkeit wissen Kunden, Leistungspartner und wir sehr zu schätzen. Kaum eine Frage bleibt bei ihr unbeantwortet. Nach zweijähriger Elternzeit freuen wir uns, dass die Diplom-Betriebswirtin Tourismus (FH) den Weg wieder zu uns gefunden hat.  

Portrait Sabrina Müll

Sabrina Müll – Unser jüngstes Team-Mitglied. Nach ihrer Ausbildung zur Tourismuskauffrau haben wir die engagierte junge Dame direkt übernommen. Sie sorgt dafür, dass alle unsere Reisen vor der Abreise und vor Ort perfekt durchgeführt werden. Besonders zu schätzen wissen wir aber, dass auf sie immer Verlass ist und unsere Kunden bei ihr in besten Händen sind. Auch wenn es mal wieder so hektisch zugeht, dass sogar der Kaffee kalt wird.

Portrait von Annemarie de Vries

Annemarie de Vries ist das Organisationstalent, bei dem alle Fäden zusammenlaufen. Als Prokuristin kämpft sie sich durch die dicksten Verordnungen, überwindet die vielfältigen bürokratischen und rechtlichen Herausforderungen, damit Ihre Reise rechtssicher durchgeführt werden darf. Zusammen mit unseren Trauerbegleitern erstellt sie kreative Konzepte, damit die Reise inhaltlich und fachlich auf höchsten Niveau durchgeführt werden kann.

„Verstehen wollen – auch ohne Worte“ beschreibt ihre innere Haltung vielleicht am besten. Das macht ihre Arbeit bei den Trauerreisen für uns so immens wertvoll.

Portrait Jan de Vries

Jan de Vries –Der Geschäftsführer der „MAX macht Urlaub“ GmbH verdiente sich nach seinem Geographie, Betriebswirtschafts- und Romanistikstudium bei großen Reiseveranstaltern seine ersten Sporen, bevor er ab 2006 begann, seine eigenen Ideen umzusetzen. Nicht erst seit der Corona-Pandemie wissen wir, was in ihm steckt: Mut, Innovationsgeist und ein unerschütterlicher Glaube an „Das schaffen wir!“

Der erfahrene Touristiker fordert und fördert sein Team, wo immer er kann. Er ist definitiv der Motor unseres Unternehmens!

Unser Bürohund Whistler

Whistler – der ruhigste Spieler in unserem Team. Er verschläft einen Großteil des Trubels in seinem Körbchen und trägt leicht schnarchend zu einem entspannten Arbeitsklima bei. Aktivismus entwickelt er erst, wenn es auf die Mittagspause zugeht und ein kleiner Spaziergang in Baden-Badens weltberühmter Allee winkt.