Zurück zur Übersicht

In Wernigerode das Selbstvertrauen zurückgewinnen

Trauerreise für Senioren nach Wernigerode im Harz

Reiseberichte & Eindrücke
Beschreibung
Trauerbegleiter
Hotel
Ziel

Es gibt derzeit keine Reiseberichte für diese Reise.

Auf dieser Reise in das Gothische Haus in der mittelalterlichen Stadt Wernigerode können Sie in entspannter Atmosphäre einen schönen Urlaub genießen und sich gleichzeitig mit der Verarbeitung Ihres Verlustes beschäftigen. Die zertifizierte Trauerbegleiterin Inge Jobelius-Habbel wird Sie auf dieser Reise dabei unterstützen. Empathisch wird sie Ihnen erklären, wie ein Trauerprozess abläuft. Gerne wird Sie Ihre Fragen versuchen zu beantworten – auch, wenn manche Fragen nicht zu beantworten sind.

Bei dieser Gruppenreise sind Sie von Menschen umgeben, denen Sie nichts erklären müssen und mit denen Sie sich in sicherer Umgebung über Ihre Erfahrungen austauschen können. Ebenso können Sie sich zurückziehen und auch mal einen Tag allein im Hotel, im Wellnessbereich oder in der wundervollen Altstadt von Wernigerode verbringen.

Das Hotel liegt direkt auf dem historischen Marktplatz neben dem Rathaus. Von dort gelangen Sie schnell zu den zahlreichen Attraktionen in Wernigerode und Umgebung.

 

 

Inge Jobelius-Habbel

Inge Jobelius-Habbel, M.A. : Der Tod ihres Sohnes war der Anlass, dass Inge Jobelius-Habbel 2017 eine zertifizierte Ausbildung zur Trauerbegleiterin absolvierte. Daran schloss sich eine Qualifizierungsmaßnahme zur Sterbebegleiterin an und schließlich sogar noch eine Weiterbildung zur Psychologischen Beraterin. Inge Jobelius-Habbel arbeitet ehrenamtlich im Hospizverein und leitet dort unter anderem das regelmäßig stattfindende Trauerfrühstück.

Die Kölnerin ist sich sicher, dass Trauernde Gemeinschaft brauchen. Sie möchte sie auf ihrem persönlichen Trauerweg begleiten, um ihnen Kraft für die Zukunft zu geben: „Der Tod eines geliebten Menschen verändert alles. Lebenspläne, Erwartungen, Hoffnungen sind zerstört. Die Zurückbleibenden fühlen sich oftmals isoliert und allein gelassen mit ihrer Trauer. Gespräche mit Menschen in ähnlicher Situation können erleichternd und unterstützend wirken.“

Stefanie Wolf-Gebert

Diversifizierte Ausbildung

Stefanie Wolf-Gebert ist zertifizierte Trauerbegleiterin mit der Zusatzausbildung „Trauerbegleitung nach Suizid“ und verfügt über langjährige Erfahrungen in der Sterbebegleitung. Als Dipl.- Sprachheilpädagogin arbeitete sie in einem neurologischen Reha-Zentrum. Lange war sie als Lehrbeauftragte an verschiedenen deutschen Universitäten tätig. Heute führt Frau Wolf-Gebert eine freie Praxis mit dem Namen „Tiefgang – Trauerbegleitung am Meer“.  Hier begleitet sie Trauernde einfühlsam, wertschätzend und ermutigend.

Stefanie Wolf-Gebert liebt das Meer und die Begegnung mit Menschen. Sie wird inspiriert durch Reisen, Literatur, klassische Musik und Kunst. Seit über 10 Jahren lebt sie mit ihrer Familie in den Niederlanden.

Trauern kostet Kraft, erfordert Zeit und Geduld. Nur mit dem Blick auf das, was war und was ist, kann sich der Blick auf das, was sein kann, eröffnen. Sie und Ihre individuelle Trauer stehen für mich im Mittelpunkt. Behutsam möchte ich Sie dabei unterstützen, Ihren Weg zu gehen, neue Perspektiven und Handlungsmöglichkeiten zu entwickeln und sich Ihrem Leben zu öffnen. Ich freue mich auf eine gemeinsame Reise mit Ihnen!

 

 Trauerreise  mit Stefanie Wolf-Gebert

Alle Trauerreisen im Überblick

 

: Travel Charme Gothisches Haus Wernigerode

: SUP

: Marktplatz 2
Wernigerode Deutschland - 38855

Route anzeigen von:

Lage

Das 4-Sterne Superior Hotel Gothisches Haus befindet sich direkt am Marktplatz von Wernigerode, der bunten Stadt im Harz. Cafés und Einkaufsmöglichkeiten, sowie das historische Rathaus liegen in unmittelbarer Nähe und auch der Harz befindet sich nur einen Kilometer vom Hotel entfernt.

Allgemeine Beschreibung

Über dem Harz liegt der Schleier einer vergangenen Zeit: mittelalterliche Gassen, in denen das rhythmische Traben von Pferdehufen nachklingt, historische Fachwerkhäuser, hinter deren Türen man noch Schmiede mit geröteten Wangen, eifrige Tischler oder verträumte Dichter vermutet, sattgrüne Märchenwälder und wiesenbezogene Hügel, die wie Drachenrücken aus der Landschaft ragen. Mitten auf dem historischen Marktplatz: das Travel Charme Hotel Gothisches Haus Wernigerode.

Eine ausgezeichnete Harzer Küche, stilvoll eingerichtete Zimmer und der elegante Wellnessbereich zeichnen das 4-Sterne Hotel im Harz aus.

Ihr Urlaubshotel

Die Zimmer des Hotels vereinen, mit hochwertigen Holzmöbeln und einer modernen Ausstattung, verschiedene Stilelemente. Das Puria Spa verfügt über einen Whirlpool, eine Saunalandschaft und einen Fitnessraum. Massagen und Kosmetikanwendungen können hier gegen Aufpreis gebucht werden.

Allgemeine Zimmerbeschreibung

Die gemütlichen, modern eingerichteten Zimmer überzeugen mit individuellem Charakter. Die Zimmer bieten unaufdringlichen Komfort und eine Einrichtung mit edlen Materialien.

Einzelzimmer

Die Einzelzimmer sind ca. 12 qm groß und bieten einen Ausblick auf den Marktplatz oder den Innenhof.

Doppelzimmer

Alle Doppelzimmer sind individuell eingerichtet und mit HD-TV und Klimaanlage ausgestattet.

Weitere Informationen

Wernigerode

Die malerische Stadt Wernigerode liegt an der nördlichen Spitze des Harzes. Der Stadtkern besteht zum größten Teil aus Fachwerkhäusern, welche der Stadt einen besonderen Charme verleihen. Sowohl die Stadt, als auch die Umgebung bieten viele touristische Attraktionen, wie das neugotische Schloss, zahlreiche Museen, die Harzer Schmalspurbahn und natürlich die vielen Wander- und Radwege im Harz.