Zurück zur Übersicht

Zukunft selbst gestalten: Seniorentrauerreise nach Bad Wildungen

Trauerreise mit den Trauerbegleitern Werner Gutheil und Christian Bodenstein

Reiseberichte & Eindrücke
Beschreibung
Trauerbegleiter
Hotel
Ziel

Es gibt derzeit keine Reiseberichte für diese Reise.

Mit dieser Trauerreise gehen Sie gemeinsam einen Schritt aus der Trauer hinaus zurück ins Leben. Die erfahrenen Trauerbegleiter Werner Gutheil und Christian Bodenstein werden Sie durch diese einwöchige Reise begleiten und Ihnen mit Rat und Tat zur Seite stehen. Sie erfahren viel Wissenswertes über den Prozess des Trauerns und kommen darüber auch mit Ihren Mitreisenden leicht ins Gespräch. Gruppengespräche und Kreativworkshops bieten Ihnen auf dieser Reise die Möglichkeit, sich intensiv mit Ihrer Trauer auseinanderzusetzen.

Neben einem Rahmenprogramm, das es erleichtert, wieder wie früher den Urlaub zu gestalten, gibt es Kreativangebote zum Rückzug oder in Gemeinschaft. Dabei können Karten- und Kerzengestaltung und vor allem Einzel- und regelmäßige Gruppengespräche eine Hilfe sein, wie die Tage gestaltet werden.

Im Vorfeld erfolgt ein Telefonat mit dem Trauerbegleiter Werner Gutheil . Wunschgemäß können im Rahmen der Tage weitere Gespräche erfolgen.

Der reizvolle Kurort Bad Wildungen befindet sich im Waldecker Land in Nordhessen. Das Maritim Hotel Bad Wildungen liegt mit seiner historischen Fassade eingebettet in den größten Kurpark Europas und bietet Entspannung für die Seele. Diese Woche wird Sie ihrem neuen Lebensabschnitt ein großes Stück näher bringen.

Werner Gutheil

Pastorale Ausbildung

Werner Gutheil ist seit über 20 Jahren Trauerbegleiter und Seelsorger für Trauernde im Bistum Fulda und seit 13 Jahren Klinikpfarrer am Klinikum Hanau mit Schwerpunkt Sterbebegleitung. Er arbeitet schon lange als ausgebildeter Telefonseelsorger. Im Schwarzwald leitet Werner Gutheil verschiedene Kurse für Trauernde. Er ist Ausbilder von Hospizhelfern, Besuchsdiensten und Trauerbegleitern.

Werner Gutheil hat viele Weiterbildungen in Trauerarbeit für Erwachsene und Familien am TPI Mainz, bei Mechthild Schroeter-Ruppiper und Roland Kachler absolviert.  Auch in den Bereichen Trauma-Beratung, Pastoralpsychologie und “Heilendes Schreiben” nach Viktor Frankl hat er sich weitergebildet. Seit vielen Jahren belegt er Zusatzkurse bei Pater Meinrad Duffner zu dem Thema “Kreative Formen der geistlichen Begleitung” und zur Exerzitienarbeit.

Er hat bereits mehrere Städtereise als Reiseleiter begleitet.

Christian Bodenstein

Erinnerungen schaffen

Christian Bodenstein  ist ausgebildeter Trauerbegleiter und kann sensibel auf Menschen in Ausnahmesituationen eingehen.  Darüber hinaus ist er selbstständiger Grafiker und Texter mit viel Berufserfahrung. Während der Trauerreise hält er besondere Momente in Fotografien fest. Daraus erstellt er Fotodokumentationen und Erinnerungskalender für die Trauerreisenden. So wirkt die Reise auch lange nach ihrem Abschluss noch nach.

Christian begleitet die Trauerreisenden stets zusammen mit Werner Gutheil.

 

: Maritim Hotel Bad Wildungen

:

: Dr.-Marc-Straße 4
Bad Wildungen Deutschland - 34537

Route anzeigen von:

Lage

Bad Wildungen liegt am Nordostrand des Kellerwaldes, im Gebiet zwischen Rheinischem Schiefergebirge (im Westen) und Hessischer Senke (im Osten). Im Maritim Hotel Bad Wildungen bekommen Sie vom Trubel in der Stadt nicht viel mit. Das Hotel befindet sich außerhalb der Stadt, unmittelbar am Kurpark der Stadt gelegen, verfügt aber dennoch über eine gute Anbindung an die Autobahnen A7 und A49.

Allgemeine Beschreibung

Das Maritim Hotel Bad Wildungen empfängt Sie inmitten herrlicher Natur, direkt am Fuße des Kurparks gelegen.

Ihr Urlaubshotel

Gemütliche Zimmer, das Restaurant "Maritim", das Café-Restaurant "Classic" und die Hotelbar "Fontana" mit Sonnenterrasse sorgen während Ihres Aufenthalts für entspannte Wohlfühlmomente. Im  schönen "maritim spa und beauty care" können Sie die Seele baumeln lassen und sich von Kopf bis Fuß verwöhnen lassen.

Allgemeine Zimmerbeschreibung

Alle Zimmer sind komfortabel eingerichtet und verfügen überwiegend über einen Balkon. Diese sind ausgestattet mit Bad/WC, Föhn, Satellitenfernsehen mit Pay TV-Programmen, Telefon und kostenfreiem WLAN Zugang. Die Einzelzimmer verfügen über ein Bett mit ca. 90 cm Breite. Auf Anfrage ist auch ein Doppelzimmer zur Alleinbenutzung (Zuschlag EUR 25,- pro Nacht) buchbar. Die Classic (Standard) Zimmer sind ca. 15 qm groß und blicken zur Waldseite. Die etwas geräumigeren Comfort Zimmer sind ca. 18 qm groß und verfügen über eine Arbeitsfläche und eine Sitzgruppe. Diese Zimmerkategorie liegt entweder zur Waldseite oder zum Kurpark hin.

Einzelzimmer

Ausstattung: 18 m² groß und hat ein Einzelbett, kostenfreier Internetzugang via Kabel und WLAN, teilweise Balkon, Zimmersafe in Laptopgröße, Minibar, Flachbildfernseher mit deutschen und internationalen digitalen Fernsehkanälen, Telefon mit Anrufbeantworter, voll ausgestattetes Badezimmer, Föhn

Doppelzimmer

Ausstattung: 18 m², kostenfreier Internetzugang via Kabel und WLAN, teilweise Balkon, Zimmersafe in Laptopgröße, Minibar, Flachbildfernseher mit deutschen und internationalen digitalen Fernsehkanälen, Telefon mit Anrufbeantworter, Voll ausgestattetes Badezimmer, Föhn

Weitere Informationen

Bad Wildungen

Bad Wildungen liegt am Nordostrand des Kellerwaldes, im Gebiet zwischen Rheinischem Schiefergebirge (im Westen) und Hessischer Senke (im Osten). Die Umgebung der Stadt wird entsprechend von Gesteinen aus Schiefer, Kalk und Buntsandstein gebildet.
Die besonderen geologischen Formationen sind Grund für das Zutagetreten der mehr als 20 Heilquellen. Mehr als die Hälfte der Gemarkungsflächen sind bewaldet. Bad Wildungen ist eine bedeutende Kurstadt im Landkreis Waldeck-Frankenberg; der Ort ist wirtschaftlicher, sozialer und kultureller Mittelpunkt für den südlichen Teil der Region rund um den Natur- und Nationalpark Kellerwald und den Edersee. Die Stadt ist bis heute historisch, baulich und wirtschaftlich geprägt durch Kurbetrieb und (Gesundheits-)Tourismus.